Entspannung

 
Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gehört zum Leben.

Was aber, wenn die Anspannung nicht mehr nachlässt? Wenn wir keine Entspannung mehr finden zu können?

Jeder von uns kennt die Folgen - wir verspannen uns. Meist im Nacken- und Schulterbereich. Manchmal tut uns der ganze Rücken weh. Wir bekommen Kopfschmerzen. Wir beginnen, schlecht zu schlafen.

Medikamente gegen diese Beschwerden gibt es zu Hauf. Alles andere macht vielleicht ein wenig Mühe, aber diese Mühe könnte sich lohnen. 

Es gibt viele wirksame Entspannungsmethoden, die letztendlich im Wesentlichen mit denselben Komponenten arbeiten: Bewegung oder Ruhe in Verbindung mit dem Atem und der Lenkung unserer Aufmerksamkeit auf die Übung, die wir gerade durchführen.

Finden Sie heraus, welche Methode Ihnen Entspannung bringt.

 

 

 

 

Entspannung Entspannungstechniken Entspannungsmethoden Entspannungsübungen Entspannungskurse Regensburg Bettina Callies

Lavendel sieht nicht nur schön aus, er kann in der Küche, ebenso wie im Kosmetikbereich und in der Medizin vielfältig eingesetzt werden. Dort schätzt man vor allem seine entspannende und beruhigende Wirkung.